Amazon gekaufte cd downloaden

Wie einige von Ihnen vielleicht wissen, wenn Sie heutzutage ein CD-Album von Amazon.co.uk kaufen, geben sie Ihnen auch die Möglichkeit, es zu streamen oder die MP3-Version kostenlos herunterzuladen. Dies ist großartig an sich, und können Sie glücklich halten, während Sie auf die Ankunft Ihrer CD-Version warten. Auch wenn Sie seit langem nichts gekauft haben, bietet dieser Service digitale Versionen von qualifizierenden Musikprodukten, die Sie bereits 1998 gekauft haben. Wenn Sie in der Vergangenheit physische Kopien von Musik von Amazon gekauft haben, schauen Sie in Den Abschnitt “Meine Musik”. Wenn Sie ein AutoRip-Logo neben einem der vorherigen Käufe sehen, hat Amazon dort eine AutoRip-Kopie der Musik platziert, wann immer seine Lizenzrechte es ihm erlaubten, dies zu tun. Sie werden 2019 keine Tracks streamen oder herunterladen können. Wussten Sie aber auch, dass Sie, wenn Sie schon seit 1999 eine CD oder Vinyl bei Amazon gekauft haben, diese jetzt auch kostenlos streamen oder herunterladen können. Heute Abend werden wir wirklich feiern, wie es 1999 ist (sorry über die unten). Wenn Sie ein physisches musikbasiertes Produkt wie eine Audio-CD kaufen, erhalten Sie in der Regel nur die eine physische Kopie.

Wenn Sie auch eine digitale Kopie der CD wollten, müssten Sie sie selbst rippen. Bei einer bei Amazon gekauften AutoRip-CD erhalten Sie automatisch eine digitale Online-Audioversion im MP3-Format. Amazons AutoRip-Funktion platziert die digitale Musik in Ihrer Amazon-Musikbibliothek, sodass Sie die MP3 entweder herunterladen oder von einem Ihrer digitalen Geräte streamen können. Daher ist es sinnvoll, dass Amazon plant, die Unterstützung für Amazon Music Storage abzuschaffen, einen Service, mit dem Sie MP3s in die Cloud hochladen können, damit Sie sie später herunterladen oder streamen können. Wie zuerst von Slashgear bemerkt und dann in TechCrunch gemeldet, können Sie keine Tracks mehr ab dieser Woche hochladen. Wenn Sie einen Abonnementplan und Musik im Cloud-Schrank haben, können Sie Ihre MP3s nach Januar 2019 nicht mehr streamen oder herunterladen. Mit dem Dienst Autorip können Sie Musik, die Sie vielleicht vergessen haben, wiederentdecken, von alten CD-Alben, die Sie vielleicht schon vor langer Zeit verloren oder geknackt haben. Natürlich können es auch CDs sein, die Sie weggeworfen haben, da sich Ihr Geschmack geändert hat.

Aber trotzdem… sie sind kostenlos, und Amazon zwingt Sie nicht, sie herunterzuladen, also ist alles gut. Es war einmal die Zukunft des Streamings von Musik wie folgt: Sie kauften… oder erworben… MP3-Dateien. Vielleicht haben Sie sie über einen Online-Dienst gekauft, vielleicht haben Sie sie von einer CD gerissen, die Sie besaßen, vielleicht haben Sie sie von Napster heruntergeladen (Schande über Sie). Sie lebten lokal auf Ihrem Computer und Sie konnten sie mit Software wie WinAmp und iTunes spielen. Wenn Sie an anderer Stelle darauf zugreifen möchten, können Sie sie in einen Cloud-Dienst hochladen und dann von jedem Gerät mit internetverbindung streamen. Ich war aufgeregt, mich einzuloggen und zu sehen, welche CDs ich seit 1999 von ihnen gekauft hatte.